Einzelleuchtbuchstaben und Vollacryl-Einzelbuchstaben kaufen
9382
post-template-default,single,single-post,postid-9382,single-format-standard,bridge-core-2.5.9,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-24.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.2,vc_responsive
 
LED`s auf Acryl Leuchtbuchstaben

Einzelleuchtbuchstaben für Unternehmen

Einzelleuchtbuchstaben – individuell und ausdrucksstark

Einzelleuchtbuchstaben werden oft auch Leuchtbuchstaben oder Leuchtzeichen genannt. Die beleuchteten Schriftzüge bzw. Zeichen kommen zur Beschilderung, Werbung und Dekoration zum Einsatz. Einzelleuchtbuchstaben werden längst nicht nur als Leuchtreklamen an Hausfassaden montiert. Die dekorative Wirkung dieser exklusiven selbstleuchtenden Buchstaben bzw. Schriftzüge wird auch gerne zur Innenraumgestaltung genutzt. Die Herstellung der selbstleuchtenden Schriftzüge, Buchstaben, Zahlzeichen und Freiformen erfolgt in mehreren Schritten, welche Planung, Design, Anfertigung und Installation umfassen. Hier ist ein Überblick über den typischen Fertigungsprozess von individuell angefertigten Einzelleuchtbuchstaben sowie die unterschiedlichen Bauweisen.

LED Leuchtbuchstaben mit Wappen bei Nacht


Planung und Design von Einzelleuchtbuchstaben

Im ersten Schritt werden die spezifischen Anforderungen des Kunden aufgenommen. Hierzu zählen die gewünschte Schriftart, Größe, Farbe und Beleuchtung. Mittels spezieller Software werden die Designvorschläge erarbeitet. Diese ermöglichen die präzise Visualisierung, Gestaltung und Anfertigung der Leuchtbuchstaben. Grundsätzlich lassen sich Einzelleuchtbuchstaben in zwei Kategorien unterteilen: Vollacryl-Einzelbuchstaben und Reliefkörper-Leuchtbuchstaben. Je nach Bauweise ist die Anfertigung als Zargenleuchter (seitlicher Lichtaustritt), Frontleuchter, Rückenleuchter sowie die Kombination von allem möglich. Jede der Einzelleuchtbuchstaben-Varianten kann wetterfest gebaut werden. Auf Wunsch können die Leuchtbuchstaben bzw. einzelne Flächen davon lackiert oder pulverbeschichtet werden. Auch die Aufbringung von fotorealen Motiven durch Digitaldruckfolien ist möglich.

Vollacryl-Einzelbuchstaben werden aus einem vollen Acrylkörper mit einer Bautiefe von einem bis 30 Millimeter herausgeschnitten. Diese flachen und filigranen 3D-Buchstaben kommen in der Regel bei kleinen und mittelgroßen Werbeanlagen, oft auch in Kombination mit Leuchtkästen zum Einsatz. Diese Buchstaben sind besonders beliebt für Werbeschilder, Firmenschilder, Innen- und Außendekorationen sowie andere Anwendungen, bei denen klare, ansprechende und haltbare Beschriftungen benötigt werden. Durch ihre Transparenz und Lichtleitfähigkeit können sie sowohl hinterleuchtet als auch von innen heraus beleuchtet werden, was besonders bei Nacht einen beeindruckenden Effekt erzielt.

Selbstleuchtende Reliefbuchstaben sind die exklusivste Ausführung von Leuchtreklamen. Die Halb- und Vollreliefkörper haben eine starke 3D-Wirkung und eignen sich für große Leuchtwerbeanlagen. Für jeden Einzelleuchtbuchstaben wird eine Gehäusekonstruktion gebaut. Durch stabile Leichtbauweise können auch sehr große Leuchtbuchstaben mit 150 Zentimetern Höhe und mehr angefertigt werden.

Leuchtbuchstaben Halle - Gewerbehalle


Materialauswahl für die Leuchtbuchstaben

Je nach Profilauswahl und gewünschter Leuchtart der Einzelbuchstaben werden das Gehäusematerial und das Frontmaterial ausgewählt. Einzelleuchtbuchstaben können aus verschiedenen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Acrylglas (Plexiglas) oder PVC hergestellt werden.

Beleuchtung der Einzelbuchstaben

Für die Beleuchtung werden in der Regel LED-Leuchten verwendet, da diese energieeffizient, langlebig und wartungsarm sind. LED-Leuchten ermöglichen die Realisierung von verschnörkelten Schriftzügen sowie feinen Linien mit geringer Bautiefe. Diese offerieren eine schier unendliche Farbenvielfalt.


Herstellung der Einzelleuchtbuchstaben

In unserer Fertigung in Pfreimd werden die Buchstaben aus dem gewählten Material mit Laserschneidern oder CNC-Fräsen ausgeschnitten. Dies gewährleistet präzise und saubere Kanten. Die ausgeschnittenen Buchstaben werden entgratet und die Kanten geglättet. Bei Reliefbuchstaben werden die Seitenwände der Einzelleuchtbuchstaben zu einem Gehäuse geformt und je nach Profil mit einer Rückwand ausgestattet. Zur homogenen Ausleuchtung werden LED-Streifen oder LED-Module im Inneren der Buchstaben angebracht. Dabei wird darauf geachtet, dass die Beleuchtung gleichmäßig verteilt ist. Im Anschluss werden alle Einzelleuchtbuchstaben mit einem Kabel miteinander verbunden, um über eine Stromquelle gespeist zu werden. In der Regel kommt ein Transformator zum Einsatz, um die Spannung anzupassen. Vor der Auslieferung und Montage der Einzelleuchtbuchstaben erfolgt in unserem Werk in Pfreimd ein Lichttest. Die fertigen Buchstaben werden auf ihre Leuchtkraft und Gleichmäßigkeit der Beleuchtung getestet. Im Rahmen der Qualitätskontrolle wird auch geprüft, dass alle Verbindungen stabil und sicher sind.



Benötigen Sie eine Beratung?

So einfach geht es: