Individuelle Leit- und Orientierungssysteme beim Hersteller kaufen
7935
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-7935,bridge-core-2.5.9,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-24.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
 
Fragen zu Orientierungs- und Leitsysteme?

Individuelle Leit- und Orientierungssysteme beim Hersteller kaufen

Signaletik gibt den Menschen Sicherheit und Orientierung. Je schwieriger es ist, den richtigen Weg zu finden, umso wichtiger sind schlüssige Wegeleitsysteme. Sie vereinfachen den beruflichen und privaten Alltag. Überall dort, wo reger Betrieb herrscht, wo schnelle Orientierung erforderlich ist, ist ein schlüssiges Leitsystem unabdingbar. Informieren, leiten, orientieren, retten, warnen und werben, das sind die sechs Hauptaufgaben der Signaletik. Mittels Bildsprache, taktischer Punktschrift und Farbsystemen schafft man Gleichstellung für jeden Besucher. Das Vertriebsteam von Werbepylon.de ist Ihr kompetenter Ansprechpartner sowohl für ästhetisch anspruchsvolle Beschilderungen als auch für barrierefreie Orientierungssysteme. Die mehr als 15-jährige Erfahrung als Hersteller und Beratungspartner zeichnet uns aus, wie auch regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen. Mit der Konzeptionierung eines Personalleitsystems oder Gebäudeleitsystems sind die Mitarbeiter oft selbst überfordert. Die tägliche Präsenz in einem Gebäude verursacht Betriebsblindheit. Es ist für Interne schwer nachvollziehbar, warum beispielsweise die Besucher meist nur durch Nachfragen zu den Aufzügen der Rechtsanwaltskanzlei finden. Unsere Mitarbeiter können unbedarft an die Aufgabenstellung eines Leitsystems herangehen. Mit ihrem Fachwissen entwickeln sie Signaletiksysteme, die Rückfragen überflüssig machen.

Gebäude Orientierungssytem Schautafel
Orientierungssystem
für Blinde und Behinderte
Gebäudeorientierungssytem für Blinde vom Hersteller
Orientierungstafel
für Blinde
Orientierungssystem für Blinde
Behörden
Wegweiser barrierefrei

Was ist Signaletik?

Mit Signaletik wird die räumliche Orientierung in einem komplexen Gebäude oder Areal unterstützt. Das Wort ist gleichzusetzen mit einem effizienten Leit- und Orientierungssystem. Gute Signaletik beschränkt sich nicht auf die Beschilderung, sondern bietet pragmatische Lösungen für jede Situation. Architektur, Psychologie, Sinneswahrnehmung, Design, Farbenlehre und kulturelle Prägungen fließen in ein gutes Signaletiksystem ein. Im Jahr 1920 entwickelte Max Burchhartz das erste bekannte Beispiel für angewandte Singnaletik im öffentlichen Raum. Vom Bauhaus Stil inspiriert nutzte er die großflächige Wandgestaltung mit Primärfarben, um mit diesem Farbleitsystem im Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen eine Orientierungshilfe zu geben. Seither entwickelt sich die Signaletik kontinuierlich weiter. Für manche Bereiche, wie Schulen, gibt es einheitliche Signaletiksysteme, die zur Orientierung im Notfall helfen. In der Regel werden individuelle Orientierungs- und Leitsysteme mit DIN-Schildern (Rettungs- und Fluchtschilder, Brandschutzschilder usw.) kombiniert. Der offizielle Flucht- und Rettungswegplan ist Bestandteil der Signaletik. Bei Großobjekten, einem Flughafen, Bahnhof oder Werksgelände ist die enge Zusammenarbeit mit der Feuerwehr bei der Konzeptionierung des Leitsystems ist wünschenswert.

 

Ein Gebäude-Orientierungssystem setzt sich aus vielen Elementen zusammen

Die Objektbeschilderung, bzw. Signaletik verlangt nach einem sinnigen Leitsystem. Bereits beim Erstkontakt gilt es den Besucher „mitzunehmen“ und dann solange souverän zu begleiten, bis er sein Ziel erreicht hat. Umso komplexer und unübersichtlicher ein Areal ist, umso wichtiger ist die Orientierungshilfe. Neben den klassischen Leitsystemen, die mit Beschriftungen, Licht, Farben, Haptiken, Formen und Bildern arbeiten, gewinnt die digitale Besucherlenkung zunehmend an Bedeutung. Sie hat den Vorteil, mit aktuellen Informationen die Besucherströme entsprechend dem Bedarf zu lenken und mit Digital Signage Elementen Aktivitäten zu ermöglichen. Aus welchen Einzelelementen sich ein Leit- und Orientierungssystem zusammensetzt, hängt von der Objektgröße, dem Besucheraufkommen und dem individuellen Bedarf ab. In einem Hotel mit internationalen Gästen ist die Bildsprache vorteilhaft. Alle Elemente des Leitsystems sind mit der Ästhetik des Hauses zu vereinen. In einem Bahnhof gilt es viele Zielführungen parallel aufzuzeigen und dennoch dem Kunden einen schnellen Überblick zu geben. Ein Ziel bei der Beschilderung liegt darin, den Kunden schnell über die Zugverbindungen zu informieren und ihn zu seinem Gleis zu leiten. Die andere Informationskette weist den Gästen den Weg in die City. Die Dritte führt sie im Gebäude zu den Dienstleistungsunternehmen. Die Signaletik muss auf bestehende Situationen eingehen. Idealerweise fügt sich das Leit- und Orientierungssysteme nahtlos ein und spricht mehrere Sinnesebenen an.

Referenzen finden Sie hier:

Barrierefreie Orientierungssysteme

Nicht nur im Bereich der Personalleitsysteme spielt die barrierefreie Orientierung eine tragende Rolle. Auch Kommunen, Museen und öffentliche Einrichtungen treten hier bereits wegweisend auf. Die Bildsprache und Lichtleitsysteme sind ein wichtiges Medium, um die Barriere der Sprache zu überbrücken. Menschen mit Sehbeeinträchtigung hingegen helfen taktische Punktschriften, erhabene Profilschriften und Bodenmarkierungen. Für Senioren erweisen sich zudem große Schriften als sehr hilfreich. Für Menschen mit Gehbehinderung ist die uneingeschränkte Wegeleitung zum Aufzug eine große Unterstützung. All diese Hilfestellungen sind Teil eines Orientierungssystems mit Mehrwert. Es hilft dabei, sich schnell zurechtzufinden. Im Notfall kann es sogar Legen retten. Unsere Mitarbeiter haben sich mit Weiterbildungsmaßnahmen intensiv mit der Thematik barrierefrei orientieren auseinandergesetzt. Es erwartet Sie eine professionelle Beratung und Umsetzung.

 

Bei wem kaufe ich ein individuelles Beschilderungssystem?

Bei Werbepylon.de in Bayern. Sie profitieren von unserer Full-Service Kompetenz. Wir übernehmen auf Wunsch alle Schritte von der Analyse vor Ort bis zur Montage des Orientierungs- und Leitsystems, der Wartung und dem Austauschservice. Entscheiden Sie selbst, welche Aufgaben Sie an unser erfahrenes Team übertragen wollen. Folgende Bausteine stehen für ein individuelles Beschilderungssystem zur Auswahl:

Vor Ort Beratung mit Bedarfsermittlung

Ein durchdachtes Leit- und Orientierungssystem setzt nicht nur voraus, Ihre Wünsche zu kennen. Wir müssen uns selbst ein Bild über die Situation machen. Gespräche mit Mitarbeitern und Kunden sind zu führen. Eine Objektbegehung und Budgetbesprechung sind Teil der Bedarfsermittlung.

 

Strategie und Konzeption der Signaletik

Basierend auf Grundrissplänen, Ihren Wünschen, Kundenströmen und unseren Erhebungsdaten erstellen wir einen ersten Grobentwurf. Die weitere Vorgehensweise orientiert sich an den Vorgaben unserer Auftraggeber. Auf Wunsch übernehmen wir das professionelle Projekt- und Qualitätsmanagement. Je nach Umfang kann die Konzeptionierung mehrere Phasen umfassen, bis schließlich das perfekte Endkonzept steht. Ein definierter Beschilderungsplan wird aufzeigen, welche Typenschilder wo zum Einsatz kommen. Beispielsweise Türschilder, Etagenwegweiser, Aufzugsschilder und Infostelen. Auf Wunsch fertigen wir Prototypen zu jedem Schildertyp.

 

Umsetzung des Orientierungs- und Leitsystems

Sobald die Auswahl getroffen ist, werden alle beleuchteten und unbeleuchteten Schilder für innen und außen in unserem Werk produziert. Unser Montageteam übernimmt in der Regel die Anbringung aller Schilder.

 

Testlauf und Aktualisierung der Signaletik

Im Rahmen eines Testlaufs zeigt sich eventueller Optimierungsbedarf des Leit- und Orientierungssystems. Die Nachproduktion oder Änderung der Schilder erfolgt unmittelbar darauf in unserer Produktion in Pfreimd. Spätere Aktualisierungen der Signaletik und die Wartung können wir gerne für Sie übernehmen.

 

Ein Schild oder ein komplexes Leitsystem, Werbepylon.de ist Ihr Ansprechpartner

Als Hersteller von Leuchtreklame und Schildern können wir das gesamte Portfolio für ein individuelles Leit- und Orientierungssystem individuell nach Ihren Anforderungen produzieren. Sie haben nur einen Ansprechpartner, aber eine gigantische Auswahl an beleuchteten und unbeleuchteten Schildern. Nicht jeder Kunde benötigt ein komplexes architektonisches Wegeleitsystem mit Projektmanagement. Oftmals reichen ein, zwei Schilder aus, damit sich die Kunden zurechtfinden. Auch in diesem Fall sind wir Ihr Ansprechpartner. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

UNSERE STÄRKEN IN DER LICHTWERBUNG – WERBETECHNIK

QUALITÄT IST, WENN DER KUNDE ZURÜCKKOMMT

MADE IN GERMANY

Wir fertigen die Lichtwerbung und Leuchtreklame in Bayern. Unser Werk befindet sich in Pfreimd in der Oberpfalz.

EIGENE LACKIERANLAGE

Eigene Fertigung und eigene Lackieranlage garantiert schnelle Lieferung. Die komplette Fertigung findet bei uns statt.

JUNGES TEAM

In zweiter Generation wird das Unternehmen von bestens ausgebildeten jungen Mitarbeitern geführt.

Haben Sie noch Fragen und wünschen eine Beratung?

Benötigen Sie eine Beratung?

So einfach geht es: